04.04.2018 13:06 Alter: 108 days
Kategorie: FU-Damen

2:1 gegen Gernsbach – Ottenauer Damen feiern Derbysieg 1:2 (0:0)


Die Damen der Sportvereinigung Ottenau setzten sich im Lokalderby gegen die 1. Frauenmannschaft des FC Gernsbach mit 2:1 durch und revanchierten sich damit für die Niederlage im Vorrundenspiel der diesjährigen Bezirksligasaison. Bei bestem Fußballwetter gestaltete sich die die Begegnung über weite Strecken völlig offen. Am Ende machte eine Standardsituation den Unterschied.

Spielerisch entwickelte sich eine umkämpfte Partie, die sich insbesondere in der ersten Halbzeit überwiegend im Mittelfeld abspielte. Beide Mannschaften waren zunächst darauf bedacht, hinten nichts anbrennen zu lassen. Beide Teams neutralisierten sich, sodass die Zuschauer in der ersten Halbzeit keine vielversprechenden Abschlüsse zu sehen bekamen. Erst in der zweiten Halbzeit kippte die Partie zugunsten der Ottenauerinnen, die nach Wideranpfiff auf den Führungstreffer drängten und das Tor der Gernsbacherinnen zunehmend in Gefahr brachten. Nach einem Einwurf landete eine scharfe Flanke aus dem rechten Halbfeld bei Clara Weyer, die aus kürzester Distanz den Ball zum 1:0 in den Maschen versenkte (62. Minute). Nach dem Führungstreffer waren die Gäste weiterhin darauf bedacht, das Derby frühzeitig für sich zu entscheiden und kamen zu weiteren Möglichkeiten. So gelang Lara Wichmann in der 78. Spielminute mit einem strammen Freistoß aus 25 Metern das 2:0. Vom Rückstand angestachelt, legten die Gastgeberinnen eine flotte Schlussphase mit guten Chancen hin und verkürzten kurz vor Abpfiff der Partie zum 2:1. Nach dem Anschlusstreffer stand die Verteidigung der Damen aus Ottenau jedoch sehr sicher und ließen keine weiteren Schüsse aufs eigene Gehäuse mehr zu. So feierte die SpVgg am Ostermontag einen weiteren Sieg und setzen sich damit im oberen Drittel der Tabelle fest.