12.04.2015 11:19 Alter: 5 yrs
Kategorie: FU-Damen

SpVgg Damen verlieren Lokalderby gegen SG Bischweier/Bad Rotenfels 2:1 (1:1)


Am vergangenen Samstagabend bestritten die Damen der SpVgg Ottenau das Lokalderby gegen die SG Bischweier/Bad Rotenfels. Die erste Halbzeit war geprägt von vielen Zweikämpfen im Mittelfeld, sodass sich für beide Mannschaften nur wenige Torchancen ergaben. Nach 35 Spielminuten kamen die Damen der SpVgg Ottenau zu einem Freistoß aus viel versprechender Position. Der platziert geschossene Freistoß von Celine Regending konnte von der Torfrau der SG nicht festgehalten werden, sodass Ann-Kathrin Warth keine große Mühe mehr hatte, den Ball zum 1:0 Führungstreffer zu verwandeln. Doch nur fünf Minuten nach dem Führungstreffer gelang der SG mit einem strammen Schuss von der Strafraumgrenze der Ausgleich.
Auch in der zweiten Halbzeit schenkten sich die Teams nichts. Es gab viele faire Zweikämpfe im Mittelfeld, aber auch die Abwehrreihe verhinderten aufgrund ihres guten Stellungsspieles die Angriffbemühungen der Teams. Erst in der 80. Spielminute gelang es der SG Bischweier/Bad Rotenfels für Torgefahr zu sorgen. Der platzierte Schuss war für Torfrau Sabrina Held unhaltbar und sorgte für den 2:1 Endstand im Lokalderby.
Bereits in der Vorwoche empfing die SpVgg die Damen aus Obersasbach. Die Gastgeberinnen mussten sich der spielerischen Überlegenheit der Gäste geschlagen geben, sodass die Partie mit 6:0 verloren ging.