04.11.2012 16:30 Alter: 9 yrs
Kategorie: FU-Herren

SV Ottenau – FV Steinmauern 3:0 (0:0)

Das Ergebnis hört sich klar an, dem war aber nicht so. Bis zur 60. Spielminute wäre man im SVO-Lager mit einem Unentschieden mehr als zufrieden gewesen.


Aber mit der Einwechslung von Niko Merkel wendete sich das Spiel. Mit seinem ersten Ballkontakt erzielte Niko Merkel mit einem Volleydrehschuß aus 12 Meter Entfernung das 1: 0. Keine 5 Minuten später war wiederum Niko Merkel zur Stelle und markierte mit einem platzierten Schuß aus kurzer Entfernung den 2:0 Führungstreffer. In der 83. Spielminute konnte Florian Hornung mit einem Flugkopfball denn 3:0 Endstand erzielen.

Dabei sah es zu Beginn gar nicht gut aus für die Sportvereinigung. Die Gäste waren spielerisch klar überlegen und erspielten sich eine Reihe von Torchancen.  Zu diesem Zeitpunkt war Keeper Dirk Glaser immer wieder zur Stelle und verhinderte eine frühzeitige Gästeführung. Die Gäset stehen nicht um sonst so weit vorne in der Tabelle. Im ersten Durchgang hatte der SVO fast gar keine nennenswerte Torchance. Das gleiche Bild sah man in den ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit. Dann kam der SVO über Konter aber immer besser in das Spiel. Vor der Einwechslung von Niko Merkel hatte Florian Hornung frei vorm Gästetorhüter die Möglichkeit ein Tor zu erzielen, und ein Schuss von Patrick Ebler tarff nur das Lattenkreuz.

Am kommenden Sonntag gilt es an den Leistungen der zweiten Halbzeit anzuknüpfen. Die Sportvereinigung ist zu Gast beim Aufsteiger vom VFB Unzhurst. Der Aufsteiger hatte zu Saisonbeginn mit guten Resultaten aufhorchen lassen, hat aber zuletzt immer wieder knapp verloren. Jetzt gilt es für die Sportvereinigung nachzulegen. Das Vorspiel bestreiten die SVO-Reserve, die am letzten Wochenende spielfrei war.