11.10.2021 19:20 Alter: 6 days
Kategorie: Fußball-News, FU-Damen, Fußball-Spielbericht, FU-Damen

Zweimal eiskalt: Nora Zimpel und Clara Weyer schießen die Sportvereinigung mit ihren ersten Saisontreffen zum Sieg

FV Ötigheim - SpVgg Ottenau 0:2 (0:1)


Die Ottenauerinnen haben das Duell beim FV Ötigheim mit 2:0 für sich entschieden. Damit setzt sich die Sportvereinigung mit neun Punkten aus vier Spielen im oberen Tabellendrittel fest.
Verletzungs- und krankheitsbedingt musste das Trainerteam Matthias Luft und Sascha Happ im Vergleich zur Woche auf einige Stammkräfte verzichten. So waren die Ottenauerinnen zunächst darauf bedacht, die Defensivarbeit kompakt zu halten und in der Offensive auf Konter zu lauern. Diese Taktik sollte bereits nach wenigen Spielminuten belohnt werden. Nach einem temporeichen Vorstoß der Gäste konnte die schnelle Stürmerin nur regelwidrig gestoppt werden. Den fälligen Freistoß aus halbrechter Position verwandelte Nora Zimpel kompromisslos im langen Eck und brachte ihre Farben mit 1:0 in Führung. Nach der frühen Führung verlor das Spiel der Ottenauerinnen jedoch seinen roten Faden. Fortan bestimmte der FV das Spielgeschehen, dem es jedoch zu selten gelang, gefährlich hinter die Abwehrkette der Gäste zu kommen, sodass es beim Halbzeitstand von 1:0 aus Sicht der Ottenauerinnen blieb.
Nach der Pause fand die Sportvereinigung deutlich besser ins Spiel und kombinierte sich ein ums andere Mal in den gegnerischen Strafraum. Nur wenige Minuten nach Wiederanpfiff setze sich Clara Weyer mit viel Entschlossenheit am linken Strafraumeck durch und hatte dann keine Mühe mehr, den Ball unhaltbar in den Maschen zu versenken. Anders als in der ersten Halbzeit blieben die Ottenauerinnen bis zehn Minuten vor Schluss ihrem Spielsystem treu und erarbeiteten sich einige vielversprechende Torchancen, die letztlich nicht vom Erfolg gekrönt waren. Das Powerplay der Gastgeberinnen in den letzten zehn Minuten überstanden die Gäste unbeschadet – nicht zuletzt dank einiger Rettungsaktionen von Ottenaus Schlussfrau Luisa Bleier.
Am kommenden Spieltag empfängt die Sportvereinigung die Damenmannschaft des FV Baden-Oos im Murgstadion. (Sonntag, 17. Oktober, 17 Uhr)

Spielbericht: Ann-Kathrin Warth