13.09.2021 07:39 Alter: 6 days
Kategorie: Fußball-News, FU-Herren, Fußball-Spielbericht, FU-Herren
Von: (mr)

Ungefährdeter Auswärtssieg

FV Baden-Oos - SpVgg Ottenau 0:4 (0:3)


12.09.2021

Im ersten Auswärtsspiel der Saison dauerte es etwas, bis unsere Mannschaft in die Gänge kam, allerdings reichte eine gute Phase in der ersten Halbzeit aus, um die Partie zugunsten der SpVgg zu entscheiden.

Die Gastgeber begannen forsch und sorgten für einen zerfahrenen Start, in welchem in erster Linie kleinere Nicklichkeiten auf beiden Seiten ausgetauscht wurden und somit kein wirklicher Spielfluss zustande kam. Außer einigen Eckbällen und Freistößen aus dem Halbfeld brachte diese Taktik aber zunächst nichts Gefährliches für die Gastgeber ein. Nach etwa einer Viertelstunde war die SpVgg im Spiel angekommen und legte sich ihren Gegner in den folgenden Minuten regelrecht zurecht: immer, wenn schnell oder auch direkt gespielt wurde, kam man zu Chancen oder Toren. Zu Beginn traf Kevin Walter nach optimalem Schnittstellenpass von Alexander Merkel zur Führung; keine sechzig Sekunden später schickte Merkel Tobias Skubatz mit einem weiteren Steckpass auf die Reise, der ebenfalls vor dem Tor die Ruhe bewahrte und souverän einschoss. Mit dem 0:3 durch Merkel in der 25. Minute war die Partie entschieden und jeglicher Widerstand der Ooser gebrochen. Mit zwei weiteren vielversprechenden Spielzügen samt Torchancen hätte das Ergebnis zur Pause sogar noch deutlicher ausfallen können.

Nach dem Seitenwechsel verflachte die entschiedene Partie zunehmend bei sommerlichen Temperaturen und hatte zeitweise Testspielcharakter, da Ottenau nichts mehr machen musste und Oos nicht mehr an eine Wende glaubte. Der Ball war häufig in den Reihen der Gäste, die in unregelmäßigen Abständen zu Abschlüssen kamen, die aber nicht wirklich gefährlich wurden. Auch der heimische FV kam zu einigen wenigen Chancen, die aber keine Gefahr für die SpVgg Defensive um Torhüter Norman Riedinger darstellten. In der vorletzten Minute erzielte Kevin Walter nach schöner Vorlage von Marco Herm schließlich das 0:4, ehe der Schiedsrichter die Partie pünktlich beendete.

Mit zwei deutlichen und souveränen Siegen ist die SpVgg Ottenau damit unbeschadet in die Saison gestartet, am kommenden Sonntag, 19.09., gastiert der FV Ötigheim im Murgstadion Ottenau, der seines Zeichens ebenfalls mit zwei deutlichen Siegen in die Saison gestartet ist. Die vergangenen Duelle haben gezeigt, dass der FVÖ zu den stärksten Mannschaften der Liga gehört und unsere Mannschaft wird eine gute Leistung zeigen müssen, um Punkte einfahren zu können. Anpfiff der Begegnung ist um 15 Uhr.

Nach einem spielfreien Wochenende spielt im Vorfeld ab 13:15 Uhr unsere zweite Mannschaft und auch in diesem Spiel wird es schwer vorherzusagen sein, wer sich durchsetzen kann: In der letzten Saison endete die Begegnung der beiden Reserven - ebenfalls früh in der Saison - mit einem wilden 5:4 Heimsieg der SpVgg und auch dieses Mal dürfte es eine spannende Angelegenheit werden.