17.09.2020 07:31 Alter: 40 days
Kategorie: Tischtennis-News, Tischtennis-Spielbericht
Von: Christopher Schweyda

Saisonvorbericht: Tischtennis-Abteilung Spvgg Ottenau


Nach dem die vergangene Saison im März abrupt abgebrochen hat werden müssen, kann die Spielzeit 2020/21 in annähernd gewohnter Weise am kommenden Wochenende beginnen. Unter Beachtung bestimmter, festgelegter Hygieneregeln können nicht nur Einzel- sondern auch Doppelspiele stattfinden.

1. Mannschaft, Herren:
Für die 1. Mannschaft geht es in der Badenliga der Herren in dieser Saison in erster Linie um den Klassenerhalt. Zwar spielt man mit ähnlichem Personal wie in der letzten Spielzeit, aber aufgrund unregelmäßiger Spielmöglichkeiten einzelner Spieler wird es immer wieder zu Ausfällen kommen. Nachwuchstalent Simon Weiler, der in der zurückliegenden Saison im hinteren Paarkreuz überzeugen konnte, ist nun fest auf den Positionen 3 oder 4 eingeplant. Zudem soll Eigengewächs Sebastian Büchel aus der 2. Mannschaft immer wieder zu Einsätzen in der „Ersten“ gelangen. Folgende Spieler sind für die Saison eigeplant: Matthew Daish (neue Nr. 1), Lukas Mai, Andre Schweikert, Simon Weiler, Kresimir Vranjic, Julian Oser, Sebastian Büchel. Das erste Spiel findet am 4.10. beim TTC Mühlhausen I statt.


2. Mannschaft:
Aufgrund der Einführung der Landesklassen ab 2021/22 werden in der Landesliga diese Saison veränderte Aufstiegsregeln Anwendung finden. Die 2. Mannschaft der Spvgg Ottenau strebt die Plätze 2 oder 3 an, welche zum Verbleib in der zukünftig stärkeren Landesliga berechtigen.


3. Mannschaft:
Die 3. Mannschaft will in der Bezirksliga um die vorderen Plätze mitspielen. Wenn es zu keinen Ausfällen kommen sollte, ist jeder Gegner zu schlagen.


4. Mannschaft:
Eine Klasse höher sind die Saisonziele der 4. Mannschaft dieses Mal nicht so ambitioniert wie letzte Saison. Trotz einer sehr jungen und motivierten Mannschaft ist das Saisonziel in der Bezirksklasse der Klassenerhalt.


5. Mannschaft:
Auch bei der „Fünften“ in der Kreisklasse A wird man in erster Linie um den Klassenerhalt spielen.


6. Mannschaft:
Die 6. Mannschaft rückte von der Kreisklasse D in die Kreisklasse B auf. Dadurch ergibt sich das Saisonziel Nichtabstieg.


Jugend:
Im Jugendbereich ist diese Saison eine Mannschaft in der Jungen U15 Bezirksliga gemeldet.