05.09.2020 12:44 Alter: 80 days
Kategorie: FU-Herren

FC Weisenbach - SpVgg Ottenau 0:6 (0:4)

Souveräner Einzug ins Achtelfinale


Wie schon in der Vorwoche lies unsere Mannschaft auch in der zweiten Pokalrunde keine Zweifel an der eigenen Favoritenrolle aufkommen und setzte sich verdient beim B-Ligisten durch. Im Dauerregen von Weisenbach waren die Gäste an einer frühen Entscheidung interessiert; ein lupenreiner Hattrick zwischen der 10. und 20. Minute von Kevin Walter sowie ein fulminanter Fernschuss von Nils Fortenbacher nach einer halben Stunde sorgten frühzeitig für Gewissheit. Doch auch der heimische FC präsentierte sich tapfer und steckte zu keinem Zeitpunkt auf. Nach der Pause nahm die SpVgg zunehmend Tempo und Entschlossenheit aus den eigenen Aktionen; man erspielte sich zwar eine Anzahl an Chancen, doch lediglich Kevin Walter (60. Minute) sowie dem eingewechselten Gianluca Siefert (73.) gelangen weitere Treffer. In der 75. Minute hatte der FCW die Chance zum Ehrentreffer, doch Julius Gerstner schoss den Elfmeter deutlich über das Tor; wenige Minuten später scheiterte Sandro Cuttica mit einem ähnlich unplatziert geschossenen Handelfmeter an Weisenbachs Schlussmann Carmine Fiorillo. Im Achtelfinale, das für den 30.09. (Mittwoch) angesetzt ist, empfängt die SpVgg den starken Ligakonkurrenten aus Ötigheim, der auch Gast im ersten Heimspiel der kommenden Bezirksligasaison sein wird. Diese eröffnen unsere beiden Teams mit ihren Spielen beim FV Muggensturm, dessen erste Mannschaft mittlerweile von SpVgg - Aufstiegstrainer Thomas Gerold trainiert wird: Anpfiff am kommenden Sonntag, 06.09., ist um 17 Uhr - das Spiel der beiden Reserven beginnt um 15 Uhr.