26.11.2019 07:19 Alter: 10 days
Kategorie: FU-Herren

SpVgg Ottenau - SG Lauf/Obersasbach 3:0 (0:0)

Souveräne Heimsieg


Im letzten Spiel der Hinrunde sahen die Zuschauer in der ersten Halbzeit zunächst ein ausgeglichenes Spiel, bei dem unsere Mannschaft unter den Erwartungen blieb. C. und S. Weiler hatten offensiv nennenswerte Chancen; Keeper N. Wittur sowie M. Großmann verhinderten defensiv einen Gegentreffer. Nach dem Seitenwechsel trat die SpVgg aufs Gas und kam deutlich verbessert in die Partie. In der 52. Min eroberte M. Mantel in einer Pressingsituation den Ball und schloss nach Doppelpass mit P. Ebler trocken zur Führung ab. C. Weiler verpasste es zunächst, eine gute Schussposition zu vollenden, machte es einige Minuten dann aber deutlich besser und traf nach einer Kombination über die Stationen N. Fortenbacher und K. Walter zur Vorentscheidung. Der Kopfball seines Bruders S. Weiler landete kurz darauf knapp neben dem Tor. Mit einem Sololauf setzte P. Ebler in der 77. Min den Schlusspunkt unter diese Partie, vorangegangen war ein Abwehrfehler der Gäste. Unter dem Strich sorgte man mit einer notwendigen Steigerung in der zweiten Halbzeit für einen letztlich souveränen Heimsieg. Am kommenden Sonntag, 01.12., reist unsere Mannschaft zum Spitzenspiel nach Ulm und würde sich über zahlreiche Unterstützung freuen. Die Ulmer liegen momentan mit zwei Punkten Vorsprung auf Platz 2 und haben schon im Hinspiel gezeigt, dass sie eine gute Mannschaft sind. Anpfiff ist um 14:30 Uhr; die Zweite ist spielfrei. Der erste Heimsieg der Saison gelang eben dieser Zweiten gegen einen harmlosen Gegner mit einem deutlichen 5:0. Eine gute und überzeugende erste Halbzeit war hierbei die Grundlage für den verdienten Erfolg. Positiv waren auch die spielerischen Fortschritte zu beobachten. Die Tore erzielten K. Lierheimer (2), D. Witte, D. Herrmann und C. Fritz.