08.04.2019 18:18 Alter: 69 days
Kategorie: FU-Herren

Spvgg Ottenau – VFB Bühl 0:1 0:1 (0:0)


Die Sportvereinigung war im ersten Spielabschnitt die klar bessere Mannschaft und hatte in der 15. Spielminute die größte Chance, als Sezer Ergün einen Flugkopfball aus kürzester Entfernung  knapp am, Tor vorbei köpfte. Nach einem Zusammenprall zwischen Ergün Sezer und dem Gästetorhüter mussten beide Spieler ausgewechselt werden und mit Platzwunden ins Krankenhaus gebracht werden. Nach dieser Aktion war das Spvgg-Spiel vorbei. Es fehlte die komplette spielerische Linie. Hatte man sich den Ball widererkämpft, wurde dieser leichtfertig dem Gegner wieder in den Fuß gespielt. Nach der Halbzeit machte die Sportvereinigung zu wenig und der VFB Bühl kam besser in das Spiel und hatte die eine oder andere Torchance bei Fernschüssen. Das entscheidende Tor für die sich steigernden Gäste erzielte Darwin Sabando in der 65.Minute. Gleich im Gegenzug schoss die Sportvereinigung den Ausgleich, der wegen Abseits nicht gegeben wurde.  So verlor man am Ende wieder ein relativ einfaches Spiel. Am kommenden Sonntag, 15.00 Uhr gastiert die Sportvereinigung beim FV Schutterwald.

Die 2.Mannschaft musste sich im ersten Spiel der neuen Kreisliga B6 mit 3:1 in Würmersheim geschlagen geben. Dabei hätte die Niederlage durchaus höher ausfallen können. Die Mannschaft um Trainer Denis Grimm empfängt am kommenden Sonntag, 15.00 Uhr die Türkiyemspor Selbach im Murgstadion.

?