24.03.2013 17:55 Alter: 9 yrs
Kategorie: FU-Damen

SVO Damen siegen im Lokalderby gegen SG Bischweier/Bad Rotenfels


Am vergangenen Samstagabend bestritten die Damen der SV Ottenau das Lokalderby gegen die SG Bischweier/Bad Rotenfels. Man merkte den beiden Mannschaften die lange Winterpause an, sodass zu Beginn der ersten Halbzeit kein Spielfluss zustande kam. Die SG Bischweier/Bad Rotenfels fand dennoch besser ins Spiel und war in der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft. Doch die Damen der SG konnten ihre Überlegenheit nicht nutzen, weshalb sich die Teams torlos in die Halbzeitpause verabschiedeten.
Nach dem Seitenwechsel agierten die Damen der SVO couragiert, sodass es kurz nach der Pause zu einem Freistoß aus viel versprechender Position kam. Der platziert geschossene Freistoß von Marina Becker konnte von der Torfrau der SG nicht festgehalten werden, sodass Kristina Taubald keine große Mühe mehr hatte, den Ball zum 1:0 Führungstreffer zu verwandeln. In der Folgezeit konnten sich die Damen der SVO noch einige gefährliche Chance erarbeiten. Nach einem Steilpass aus dem Mittelfeld von Sabrina Held, war es schließlich Melanie Merz, die mit viel Geschick das 2:0 markierte. Nach dem 2:0 verstärkte die SG nochmals den Druck und spielte couragiert nach vorne, sodass sich zahlreiche gefährliche Torchancen ergaben. Dieser Kampfgeist wurde in der 62. Minute durch ein Tor von Catherina Klumpp belohnt. In der letzten halben Stunde kamen die Damen der SVO immer mehr in Bedrängnis. Trotzdem blieb es beim 2:1, da die Abwehr der SVO keinen weiteren Treffer mehr zuließ. Durch Patzer der direkten Verfolger, konnte man sich so nicht nur über einen Sieg im Lokalderby, sondern auch über den Ausbau der Tabellenführung in der Bezirksliga freuen.