20.10.2012 15:01 Alter: 9 yrs
Kategorie: FU-Damen

Zwei überzeugende Siege für die Damen aus Ottenau

In den vergangenen zwei Spielen waren die Damen der SV Ottenau sehr erfolgreich. Zuerst stand das Auswärtsspiel beim FC Gernsbach auf dem Spielplan. Hier gelang ein 11:0 Auswärtssieg, wobei sich viele Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten.


Mit diesem Sieg übernahm die SVO auch die Tabellenspitze, die die Mannschaft am vergangenen Samstagabend im Spitzenspiel gegen den Gast des FC Phoenix 06 Durmersheim behaupten wollte.
Erneut fanden die Damen aus Ottenau gut in das Spiel und erarbeiteten sich schon früh viel versprechende Torchancen. Bereits in der 12. Spielminute wurde die SVO durch ein Tor belohnt. Nach einem platziert geschlagenen Eckball von Marina Becker hatte Ann-Kathrin Warth keine Mühe mehr, den Ball per Kopfball zum 1:0 Führungstreffer im Tor zu versenken. Wenige Minuten später gab es erneut einen Eckball für die Damen der SVO. Wieder gelang es Marina Becker, eine schöne Flanke auf den zweiten Pfosten zu schlagen und erneut war Ann-Kathrin Warth zur Stelle und köpfte zum 2:0 ein. In der Folgezeit gab es Chancen auf beiden Seiten. Kurz vor der Halbzeit gelangte nach einer schönen Ballstafette der Ball zu Melanie Merz, die mit einem platzierten Schuss den 3:0 Halbzeitstand markierte.

Die zweite Halbzeit hatte noch nicht richtig begonnen, da entschied der Schiedsrichter nach einer undurchsichtigen Situation auf Elfmeter für die Gäste aus Durmersheim. Der Elfmeter wurde souverän zum 3:1 Anschlusstreffer verwandelt. Im weiteren Spielverlauf entwickelte sich eine ausgeglichene Partie mit viel versprechenden Chancen auf beiden Seiten. Am Ende blieb es jedoch beim verdienten 3:1 Heimerfolg, mit dem die SVO auch die Tabellenführung in der Bezirksliga verteidigen konnte.