Fitness & Gymnastik

Bereits zur Gründungszeit des Turnerbundes Ottenau wird berichtet, dass die Vereinsarbeit weniger von Leistung, als vielmehr vom gemeinsamen Geist getragen wird. Bei den breitensportlichen Gruppen geht es nicht um Leistung und Wettkampf, sondern in erster Linie um Fitness, Gesundheit aber auch Spaß und Geselligkeit.

Beispielsweise gehören Step-Aerobic, Tanzchoreographien oder die Rückenschule zu einem sehr breiten Feld sportlicher Betätigung. In der Rückenschule werden Übungen zur Verminderung oder Vorbeugung von Rückenschmerzen vermittelt. Diese Übungen beinhalten die gezielte Kräftigung der Muskulatur, um die Wirbelsäule zu stabilisieren. Die Fitness- und Gymnastikgruppen haben einen großen Anteil am Vereinsleben und sind wesentliche Stützen des Vereins. Helfereinsätze, Kuchenspenden oder sonstiges werden von ihnen immer zur Verfügung gestellt. Die Geselligkeit wird sehr groß geschrieben, denn die Gruppen treffen sich nicht nur zu ihren Trainingszeiten. Ausflüge, Grillabende, Wanderungen, Radtouren, sogar gemeinsame Auslandsreisen werden unternommen.

Die Ottenauer Turnerinnen waren darüber hinaus auch Mitgründer des Fastnachtsumzugs, der sich schon seit 50 Jahren durch die Ottenauer Straßen bewegt. Ihrem Beispiel folgten die Turner, die im Jahr 1992 eine Holzmaskengruppe, die "Ottenauer Dresch-Flegl", gründeten.