17.04.2018 12:06 Alter: 120 days
Kategorie: FU-Herren

7:1-Kantersieg gegen TuS Durbach 7:1 (4:0)


Mit der besten Saisonleistung konnte die Sportvereinigung wichtige Punkte für den Klassenverbleib einfahren und den Gästen aus dem Weindorf deren Ambitionen auf einen vorderen Tabellenplatz gehörig vermasseln. Die von Trainer Giovanni Marotta vorzüglich eingestellte Mannschaft war von der ersten Minute an hellwach und ließ die sicher nicht schwachen Gäste mit einer ausgezeichneten läuferischen und kämpferischen Leistung nicht ins Spiel kommen. Mit entscheidend sicher das frühe 1:0 in der 3. Min. als Sandro Cuttica mit einem eleganten Heber den Gästetorhüter überspielte und ins leere Tor einschieben konnte. Im weiteren Verlauf konnten die Gäste das Spiel noch offenhalten, kamen aber erst in der 20. Min zu ihrer ersten Torgelegenheit als Top-Torjäger J.Philipowski an Torwart Dirk Glaser scheiterte. Ansonsten hatte Manuel Mantel den erfolgreichsten Stürmer der Liga aber sicher im Griff. In der 26. Min war dann Sandro Cuttica wieder zur Stelle und markierte nach einer Maßflanke von Alexander Murr das 2:0, danach konnten die Stürmer einige klare Einschussmöglichkeiten nicht nutzen. Erst nachdem TW Glaser einen gefährlichen Heber entschärfen konnte, waren Sven Wieland mit einem strammen 25-m-Schuss in der 43. Min und eine Minute später Kapitän Steffen Weiler nach einer Musterkombination über mehrere Stationen zum vorentscheidenden Halbzeitstand von 4:0 erfolgreich.

Den Durbacher Gegentreffer zum 4:1 kurz nach der Pause, beantwortete das SVO-Team in der 56.Min mit dem 5:1 durch Matthias Chwalek, der von Sandro Cuttica mit einem mustergültigen Rückpass von der Torauslinie bedient wurde und den Ball mit einem satten Volleyschuss einnetzte. Die Heimmannschaft beherrschte weiterhin Ball und Gegner und ließ nach zum Teil herrlichen Spielzügen das 6:1 durch Steffen Weiler (80.) und das 7:1 durch Nils Fortenbacher (85.) folgen.

Die II. Mannschaft verlor ihr Spiel bei Frankonia Rastatt knapp mit 2:1 (Torschütze M.Rotti)

 

Vorschau:

1. Mannschaft Samstag 21.4. um 17.30 Uhr beim Tabellennachbarn SV Sinzheim

2. Mannschaft Sonntag 22.4. um 15.00 Uhr im Murgstadion gegen den SV Bietigheim

Damenmannschaft Sonntag 22.4. um 17.00 Uhr im Murgstadion gegen den FC Durmersheim