26.05.2017 18:28 Alter: 150 days
Kategorie: FU-Damen

Bezirkspokal der Damen in letzter Minute verloren 1:0 (0:0)


Die Fußballerinnen des FC Germania Schwarzach haben das Finale im Bezirkspokal gegen die Sportvereinigung Ottenau gewonnen - und zwar in sprichwörtlich letzter Sekunde. Katharina Nöltner erzielte in der Nachspielzeit das goldene Tor des Tages zum vielumjubelten 1:0-Sieg.
Zuvor entwickelte sich in Schwarzach vor 270 Zuschauern über die 90 Minuten ein ausgeglichenes Spiel der beiden Bezirksligisten. Die Teams agierten zunächst aus einer sicheren Defensive heraus und waren vor allem auf Torverhinderung aus - folglich waren Chancen eher die Ausnahme. Auch im zweiten Abschnitt entwickelte sich ein typisches Mittelfeldgeplänkel, mit einigen wenigen Halbchancen auf beiden Seiten.
Doch Schwarzachs Trainer Martin Götz bewies mit der Einwechslung Nöltners in der 82. Minute ein glückliches Händchen: Während alles bereits auf eine Verlängerung hindeutete, kombinierten sich die FC-Frauen über die linke Seite nochmals nach vorne. In der Mitte stand Nöltner schließlich goldrichtig und köpfte aus zwei Metern den Ball über die Linie - und sorgte somit für den ersten Pokalsieg in der Vereinsgeschichte.

Quelle: Badisches Tagblatt Ausgabe 26.05.2017